Alles eine Frage der Zeit (Paperback)

Warum die 'Zeit ist Geld'-Logik Mensch und Natur teuer zu stehen kommt
ISBN/EAN: 9783962382483
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2 x 20.6 x 13.2 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: Paperback
Vorrätige Exemplare
im Laden vorhanden
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
'Klimakrise, Artensterben, Burn-out? Alles eine Frage der Zeit!' Harald Lesch Zeitnot und Hektik prägen unsere Gesellschaft. Gemäß dem Motto 'Zeit ist Geld' kämpfen wir gegen alles Langsame, Bedächtige oder Pausierende, oft bis zur Erschöpfung. Dafür zahlt auch die Natur einen hohen Preis: Unsere Nonstop-Gesellschaft forciert die ökologische Krise. Was die Natur in Jahrtausenden erzeugt hat, wird in kürzester Zeit 'verwertet', ja regelrecht verbrannt. Offensichtlich müssen wir uns die Sache mit der Zeit noch einmal genauer anschauen. Das haben sich der Physiker und Philosophieprofessor Harald Lesch, der Zeitexperte Karlheinz A. Geißler und der Zeitberater Jonas Geißler vorgenommen. Das Trio erklärt unterhaltsam, was Zeit eigentlich ist, wie sich unser Zeitverständnis im Lauf der Jahrhunderte geändert hat und warum uns die Zeit so oft fehlt - obwohl doch ständig neue nachkommt. Ein Buch, das die wichtigsten Zeitfragen beantwortet, auch die nach mehr Zeitwohlstand und einem Leben in besserem Einklang mit den Rhythmen der Natur.
Harald Lesch ist Physiker, Naturphilosoph, Autor und Fernsehmoderator (unter anderem für Abenteuer Forschung, Leschs Kosmos und die Terra-X-Reihe Faszination Universum). Der Autor zahlreicher Bestseller lehrt als Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Universität München und als Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München.